Teambuilding


„Wie kann ich als Abteilungsleiter die schlechte Stimmung in meinem Team auflösen?"
  • Situation:
  • Die Führungskraft eines 15-köpfigen Teams war mit der Zusammenarbeit in der Abteilung unzufrieden. Es herrschte eine bedrückende Stimmung. Das Vertrauen untereinander und zur Führungskraft war gestört. Die Mitglieder im Team schotteten sich ab. Das Team konnte sein gesamtes Potenzial nicht mehr entfalten und die vom Unternehmen geforderte Leistung erbringen.
  • Leistung:
  • Entwicklung eines Konzepts für einen 1,5-tägigen Teambuilding-Workshop, an dem das gesamte Team teilnahm.
  • Übernahme der Moderation.
  • Darstellung und Klärung der problematischen Themen, die zur der oben genannten Situation geführt hatten.
  • Unterstützung der Gruppe im Aufbau von Vertrauen mittels Kommunikationsklärung und gruppendynamischen Übungen.
  • Ergebnis:
  • Die Grundlage für Vertrauen unter den Mitarbeiter ist gelegt.
  • Die Kooperations- und Motivationsbereitschaft ist erhöht.
  • Die Teamleistung ist gesteigert (lt. Leistungsbeurteilung).